HottCAD E

Die easy-to-use Handwerker-Software

Für eine einfache 3D-Grundrisserstellung und die schnelle Auslegung von Elektrokomponenten.

Warum digitale Elektroplanung?

Mit HottCAD erstellen Sie im Handrumdrehen ein digitales 3D-Gebäudemodell, das automatisierte Funktionen für die beschleunigte Planung von elektrotechnischen Installationen ermöglicht. Neben den üblichen Modellierungsfunktionen von HottCAD stehen die Elektrofunktionen mit dem Zusatzmodul HottCAD E dann in einem eigenen Arbeitsbereich – der Elektro-Toolbox – zur Verfügung. Elektrobauteile werden zügig per Klick aus einer integrierten Elektro-Artikeldatenbank ausgewählt und lagerichtig im Gebäudemodell eingezeichnet. So steht schnell ein übersichtlicher und genauer Installationsplan für die Montage bereit. Praktisch ist die automatische Übertragung der eingeplanten 2D-Elektrokomponenten in eine Elektrostückliste.

Zusätzlich bietet HottCAD für die Elektroinstallation eine Auswahl an „Standardräumen“, wie Küche, Arbeitszimmer oder Bad. Damit wird die Planung anhand der Zuordnung von vordefinierten Standardräumen vorgenommen. Die Standardräume beinhalten Ausstattungen in der gewählten Ausstattungsstufe entsprechend der Vorgaben lt. ÖNORM 8015 ,DIN 18015 und RAL RG 678.

Perfektioniert wird der Workflow durch die Übergabe der Gebäude- und Anlagendaten an den „Kaufmann“ zur schnellen Kostenermittlung. Die moderne kaufmännische Branchen-Software digitalisiert viele weitere administrative Aufgaben, Bereiche und sogar die Baustelle.

 

Bei HottCAD E steht das „E“ nicht nur für Elektro, sondern auch für EINFACH!
Das intuitive Softwaretool ist genauso leicht handzuhaben wie ein Schraubendreher – und ebenso nützlich. Ohne lange Einarbeitungszeit bietet HottCAD E dem Elektrohandwerk Raum für mehr Aufträge durch

* Es gelten die dazugehörigen Software-Pflege- bzw. Nutzungsverträge sowie die entsprechenden AGB. Für den Vertragsabschluss werden diese schriftlich zugestellt.

*HottCAD E ist ein Zusatzmodul für die HottCAD.
Sind sie beispielsweiße schon im Besitz von „PV Planer“, dann ist HottCAD mit dabei und es wird lediglich noch der Aufsatz „HottCAD E Zusatzmodul“ benötigt.
Besitzen Sie kein Produkt von uns oder eines ohne HottCAD, dann wird die HottCAD E Vollversion benötigt.